IcKE

CHRISTOPH FREIER


„Ich bin Berliner, 1976 kam ich nach Sylt. Und ich bin geblieben! Nachdem ich gerade mein Architekturstudium abgeschlossen hatte, entdeckte ich hier meine Leidenschaft für den Werkstoff Gold. Und ich machte die Ausbildung zum Goldschmied. 1979 arbeitete ich in der Goldschmiede-Werkstatt in Morsum, 1991 zog ich nach Keitum in das kleine Haus am Erich-Johannsen-Wai gegenüber der Teestube. Seitdem lebe und arbeite ich dort, heute gemeinsam mit meiner lieben Frau Dürken!"